top of page

The Heiress

Year

Director

Runtime

Genre

1949

Wyler

01:55

Romance, Drama

Rating

8.9

Comment

'- Unbedingt sehenswert.
- Folgende Fragen sind spannend sich als Zuschauer zu überlegen: Wo muss man Morris einordnen? Gute/schlechte Absichten? Man dürfte ihn ja auch nicht einfach so als faul abstempeln, weil er „arm“ ist. Leider ist er es.
- Vater verstehe ich bis zu einem gewissen Grad. Ich sympathisiere auch teils mit ihm. Er will das beste für sein Vermögen. Es soll in der Familie bleiben. Er behält Recht mit seiner Vermutung, dass Morris ein Heuchler ist…
- Vater, Tochter, Morris spielen nahezu makellos. Kommt mir keine Stelle in den Sinn, wo was anders hätte sein müssen. Sicherlich vor allem Wyler zu verdanken.
- Musik in der deutschen Fassung nicht allzu präsent, aber passend. Jedoch nicht spezifisch einzigartig.
- Ich schätze diese Story/diesen Film zusätzlich noch aus einer anderen Perspektive. Er thematisiert – meines Wissens zum ersten Mal – Introvertiertheit und Schüchternheit.

bottom of page